Rezension „Wie die Stille unter Wasser“

wie-die-stille3-e1517592915542.jpeg

Buchtitel: Wie die Stille unter Wasser
Autorin: Brittainy C. Cherry
Genres: New-Adult-Literatur
Verlag: Lübbe LYX
Erscheinungsdatum: 26.01.2018
Seiten: 394
Formate: Paperback 12,90 €, E-Book 9,99 €
Amazon / Lübbe LYX

Über die Autorin

Wie die Stille2
Quelle: Lübbe LYX

Brittainy C. Cherrys erste große Liebe war die Literatur. Sie hat einen Abschluss der Carroll Universität in Schauspiel und Creative Writing und schreibt hauptberuflich Theaterstücke und Romane. Sie lebt mit ihrer Familie in Milwaukee, Wisconsin.

Inhalt

Wie die Stille
Quelle: Lübbe LYX

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente – die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten – habe ich alle mit ihm erlebt.

Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.

Meine Meinung

„Ich brauchte keine Worte. Manchmal waren Worte leerer als das Schweigen.“ S. 139

Wie die Stille unter Wasser /  Brittainy C. Cherry / Lübbe LYX

Erstmal ein ganz großes Dankeschön an Bastei Luebbe und den Lübbe LYX Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars.

Nachdem ich von Brittainy C. Cherry auch schon zuvor Wie die Luft zum Atmen und Wie das Feuer zwischen uns, regelrecht verschlungen hatte, war ich wirklich sehr gespannt auf Wie die Stille unter Wasser.

Cover

Als ich das Cover das erste Mal gesehen habe, habe ich aufgehört zu atmen, ich habe mich sofort verliebt. Von all den 3 Bänden die bis jetzt erschienen sind, finde ich dieses Cover am aller schönsten. Die blauen Töne sprechen mich optisch direkt an und das Cover passt unglaublich gut zu dem Buch. Wenn ich das Buch so im Laden hätte stehen sehen, hätte ich es mir sofort gekauft, ein echtes Highlight in meinem Bücherregal.

Geschichte

Die Geschichte hat mich von der ersten Seite an gefesselt und in seinen Bann gezogen. Es war so schwer für mich, das Buch überhaupt zur Seite zu legen. Ich musste das Buch einfach so schnell durch lesen wie ich nur konnte. Ich wollte unbedingt wissen wie die Geschichte weiter geht und was noch alles passieren würde.

„Fünf Minuten, um alle Angst verschwinden zu lassen. Fünf Minuten, um uns daran zu erinnern, wer wir waren. Fünf Minuten, um unseren eigenen Weg zu finden, unere eigene Geschichte.“ Seite 153

Wie die Stille unter Wasser /  Brittainy C. Cherry / Lübbe LYX

Auch noch Tage später denke ich über das Buch und die Geschichte nach, es lässt mich einfach nicht mehr los. Das Buch ging mir wirklich unter die Haut. Ich habe noch nie so eine Liebe zueinander gespürt, auch noch nach so vielen Jahren. Diese Vertrautheit. Dieses Selbstverständliche. Diese Gefühle haben mich wirklich übermannt und ich weiß bis jetzt nicht was ich zu diesem Buch sagen soll. Außer dass es einfach so toll war, dieses Buch lesen zu dürfen.

Protagonisten

Zu den Charakteren kann ich so viel sagen: Es geht um ein Mädchen, das zu viel ertragen musste und ein Junge der zu viel mehr bestimmt war.

Maggie und Brooks haben eine sehr innige, tiefe Verbindung zu einander. Eine Freundschaft die alles übersteht. Auch wenn sie es wirklich schwer im Leben haben, meistern sie jede Hürde. Die beiden waren mir so sympathisch, ich habe sie wirklich in mein Herz geschlossen.

Schreibstil

Zunächst hat mir der Schreibstil überhaupt nicht gefallen, darüber war ich sehr überrascht, denn ihr Schreibstil hat mir sonst immer total gut gefallen. Ich dachte das würde sich so über das ganze Buch hinwegziehen, aber da lag ich falsch. Der Schreibstil war am Anfang nur so kindlich geschrieben, weil sie da erst 5 und 10 Jahre alt war.

Die Autorin beschreibt auch in diesem Buch wieder sehr detailreich die Gedanken, Gefühle und Handlungen der Protagonisten. Ich konnte mich von Anfang mit ihnen identifizieren und in sie hineinversetzen. – Vor allem in Maggie. Sie schreibt klar und flüssig aber gleichzeitig auch so Emotional, dass sie mich alleine durch ihren Schreibstil sofort einnehmen konnte.

Es gibt auch so viele unglaublich schöne Zitate in diesem Buch. Ich glaube ich habe gefühlt das halbe Buch rausgeschrieben, unglaublich, so ging es mir noch nie. Sie haben mich einfach so berührt oder sind meiner Meinung nach sehr wichitg für die Geschichte. Ich habe euch mal ein paar mit in die Rezension geschrieben, um euch wenigstens einen kleinen EInblick darauf zu geben, was euch in der Geschichte erwartet.

Das Zitat das meiner Meinung am berührendsten, emotionalsten und schrecklichsten zugleich ist und dabei auch das wichtigste in der Geschichte formuliert, ist:

„Ich wusste, der beste Ort, zum atmen, ist unter Wasser.“

Wie die Stille unter Wasser /  Brittainy C. Cherry / Lübbe LYX

Wie die Stille4

Ende

Das Ende hat mich wirklich noch einmal total umgehauen, damit hätte ich nie gerechnet. Da habe ich noch einmal wirklich weinen müssen. Erst war ich schockiert, dann habe ich mich gefreut und als ich dachte, das wäre ein wirklich schönes Ende, kam noch einmal etwas wo ich dachte: Oh mein Gott, Nein!!! Eine wirkliche Achterbahnfahrt meiner Gefühle.-Tränenreich ging es zu Ende.

„Die Welt dreht sich, weil dein Herz schlägt.“ Seite 38

Wie die Stille unter Wasser /  Brittainy C. Cherry / Lübbe LYX

Fazit

Keine Worte kann wirklich beschreiben, wie ich dieses Buch fand. Es hat mich nicht nur bewegt. Es hat mich zerstört – physisch und psychisch.

Ich habe einfach echt Rotz und Wasser geflennt, dieses Buch hat mich so fertig gemacht, es war einfach so unglaublich traurig und bewegend. Von all den 3 Büchern der Elements-Reihe, die bis jetzt erschienen sind, gefiel mir dieses Buch am besten. Die anderen beiden Teile waren auch wirklich berührend und bewegend, aber dieses Buch hat mich einfach noch mehr emotional mitgenommen.

Ich erinnere mich an keinen Moment, an keine einzige Seite die nicht etwas bei mir ausgelöst hat – ob es Trauer, Wut, Angst oder Zweifel waren. Ein Buch das mich mehr als nur überzeugt hat, es hat mich überwältigt. Ein weiteres Highlight für diesen Monat, ein weiteres Highlight für dieses Jahr.

Ich kann euch das Buch absolut empfehlen, ich würde sogar sagen, es ist fast eine Beleidigung für das Buch, wenn ihr es nicht lesen würdet. Ich möchte das Buch am liebsten noch einmal lesen, dieses Buch war einfach ein Traum. Auch wenn es wirklich traurig war, ihr solltet auf jeden Fall beim Lesen Taschentücher bereit halten. Nichts für schwache Nerven.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. Wenn ich mehr Sterne vergeben könnte als 5, würde ich es bei diesem Buch auf jeden Fall machen.

„Dieses Mal ist es anders. Dieses Mal ist es für immer.“ Seite 7

Wie die Stille unter Wasser /  Brittainy C. Cherry / Lübbe LYX

Bewertung:

hrgcjbregerilghelir

Ebenfalls ist meine Rezension zu Wie die Stille unter Wasser. auch auf Lovelybooks , Amazon und Wasliestdu. Auch da könnt ihr gerne vorbei schauen.

Ich wünsche euch ein schönes und erholsames Wochenende

Eure

cropped-mnjkhh.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s