Lesemonat April 2018

IMG_20180519_080512

Hallo meine Lieben 🙂

Ich wollte euch doch noch zeigen, welche Bücher ich alle im April gelesen habe. Ja ich weiß diesesmal etwas sehr spät. Im April habe ich aber wirklich viele Bücher gelesen.

Nun kommt auch schon mein Lesemonat Beitrag. Mein Lesemonat April.

Ich habe insgesamt 11 Bücher gelesen – ca. 4.329 Seiten, das wären pro Tag so 144 Seiten. Das ist für meine Verhältnisse einfach mehr als nur gut. Das ist großartig. Auf dem Bild sind nur 5 der 11 gelesenen Bücher abgebildet, da 6 davon eBooks sind. ❤

Welche Bücher habe ich gelesen?

Die stille  C.E. Bernard2  Cold Princess3  Anne Freytagfrom-scratch.jpg  gem-nation-e1526121154224.jpg  Lass mich fliegen1  deep-love2.jpg________Dark Cash2  Dirty Cash  mia faye

Wenn ihr auf die Cover der Bücher klickt, kommt ihr direkt zu der jeweigen Rezension des Buches, schaut doch da gerne mal vorbei, wenn euch ein Buch interessiert.

Meine Highlights

Ich hatte diesen Monat ganze 4 Highlights, die mich nicht nur überzeugen konnten, die mich seelisch berührt und zerstört haben. Alle 4 sind Jahreshighlights.

IMG_20180428_122731

Zum einen das Buch „Die Stille meiner Worte“ von Ava Reed. Als ich das Buch das erste Mal in der Vorschau von dem Ueberreuter Verlag gesehen habe, wusste ich dieses Buch brauche ich. Es war einfach liebe auf den ersten Blick.

Dieses Buch hat mich zerstört, mehr als das. Diese Geschichte war so emotional, so ergreifend, ich wusste gar nicht wohin mit all meinen Gefühlen. So ehrlich und tiefgründig erzählt uns die Autorin die Geschichte von Hannah und Levi.

Durch diesen gefühlvollen und berührenden Schreibstill benötigt man einfach keinerlei Action oder irgendwelche Fiktiven Zusätze mehr, denn man ist schon so emotional und körperlich an diese Geschichte gebunden, dass sich alles andere nur negativ auf die Geschichte auswirken würde. Dieses Buch zieht uns ganz anders in seinen Bann – durch Gefühle.

Es zählt jetzt schon zu einen meiner Jahreshighlights. Absolute Leseempfehlung! Es wäre sogar eine Beleidigung, wenn ihr das Buch nicht lesen würdet.

img_20180428_125742.jpg

Ein weiteres Highlight war der erste Teil der neuen Reihe von C. E. Bernard. „Palace of Glass“ hat mich allein schon durch sein Cover überzeugt, weshalb ich auch sehr gespannt war auf die Geschichte.

Die Geschichte hat mich wirklich von der ersten Seite an fasziniert, weil ich das Thema total spannend fand und in der Art noch nicht gelesen habe.

Die Autorin nimmt uns mit in eine Welt, in der Berührungen jeglicher Art strengstens verboten sind und hart bestraft werden. Die oberste aller Regeln ist: Trage stets deine Handschuhe.

Ich fand das Buch einfach mega toll, anders kann ich das gar nicht ausdrücken. Wirklich jede einzelne Seite war spannend. Die Geschichte hat mich gar nicht mehr losgelassen. Aber es war nicht nur spannend, auch gefühlvoll und emotional. Obwohl ich das bei diesem Thema überhaupt nicht gedacht hätte.

So viele Hochs und Tiefs, Wendungen mit denen ich nie gerechnet hätte. Einfach ausgedrückt, eine spannende Geschichte, starke und ehrliche Protagonisten, überzeugender Schreibstil und überraschende Momente. Was will man mehr oder? Eine Bahnbrechende Geschichte voll Emotionen und Gefühle. Ich war einfach hin und weg.

Ich kann euch das Buch wirklich nur ans Herz legen. Absolute Leseempfehlung. Es konnte mich mehr als nur überzeugen. Ich würde es jetzt schon als eines meiner Jahreshighlights bezeichnen.

IMG_20180428_124459

„Nicht weg und nicht da“ von Anne Freytag ist ebenfalls ein Monatshighlight. Die Autorin hat es geschafft mich mit ihrem gefühlvollen, traurigen aber auch hoffnungsvollen Coming-of-Age-Roman zu berühren. Weit mehr als das. Ich war wirklich emotional tief mit der Geschichte verbunden, das ich irgendwie alles noch viel stärker wahrgenommen habe, als in anderen Büchern. Spannend, ergreifend, herzzerreißend. Einfach wundervoll.

Von Anfang an habe ich dieses Buch geliebt, es wirkte einfach alles so authentisch und man merkte das sich Anne Freytag mit dieser Thematik wirklich auseinandergesetzt hat, um uns Leser dieses schwere Thema ein wenig näher zu bringen. Dabei hat es einen nicht runtergezogen, wie ich es eigentlich erwartet hätte. Durch diese Mischung aus Trauer und Hoffnung, gibt die Geschichte einen halt.

Manchmal musste ich das Buch aber auch einfach zur Seite legen, um das gelesene zu verarbeiten. So ging es mir auch oft bei den E-Mails von Kristopher und wie Luise darauf reagiert hat, ich habe mich dann immer gefragt wie ich an ihrer Stelle reagiert hätte. Diese E-Mails haben mich auch zutiefst mitgenommen. Aber ich fand die Idee dahinter Kristopher in irgendeine Form zu Wort kommen zu lassen, wirklich toll.

Ich kann mit absoluter Sicherheit sagen das ich dieses Buch wirklich jedem empfehlen würde. Dieses Buch zählt auf jeden Fall jetzt schon zu einen meiner Jahreshighlights.

img_20180519_091904.jpg

Meine Top 1 ist aber auf jeden Fall „Gem Nation – Herz aus Diamant“ von Kim. Sie hat das Buch unter ihrem Pseudonym Emma K. Sterlings geschrieben. Dies ist ihr aller erstes Buch das sie erstmals als Selfpublisherin bei BoD veröffentlichen wird. Das Genre würde ich eher in Fantasy/Dytopie angehaucht an einer Romantasy einordnen, irgendwie ist das Buch in mehreren Genre anzusiedeln. Das ich so natürlich schon mega finde. Der Erscheinungstermin steht noch nicht ganz fest, aber die Autorin schätzt zu Anfang/Mitte Juni. Es wird 388 Seiten umfassen. Ich hatte das Glück dieses Buch vorab lesen zu dürfen. Da es zu meinen Highlights diesen Monat gehört, werde ich euch ein bisschen meine Meinung dazu näher bringen. Meine komplette Rezension zu dem Buch könnt, ihr aber erst später lesen.

Ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, ohne dabei in meinem üblichen Flow zu landen, wenn mich ein Buch so überzeugt hat, wie das von Kim.

Ich kann euch das Buch wirklich nur empfehlen. Es war einfach was ganz anderes, so etwas hatte ich in dieser Form noch nie gelesen. Ich frage mich heute noch wie man sich so etwas ausdenken und den Leser so damit anstecken und mit in die Geschichte nehmen kann, das es so real wirkt. Diese Idee alleine hinter der Geschichte, hat mich einfach schon mehr als überzeugt.

Dieses Buch war einfach von der ersten bis zur letzten Seite wirklich spannend, man hat die ganze Zeit mit der Geschichte und den Protagonisten mitgefiebert. Auch fand ich sie teilweise wirklich berührend, denn es entwickelt sich etwas womit man als Leser nicht rechnet. Auch werden Feinde zu Freunden oder Verbündete.

Aber eine Sache die mich wirklich getötet hat, ist das Ende. Ich habe Sie so dafür gehasst, das sie so ein Ende geschrieben hat. Denn Leute es gibt einen zweiten Teil und daher endet das Buch offen. Aber was für ein Ende. Unglaublich. Ich komme da heute noch nicht drauf klar.

Ich bezeichne „Gem Nation“ jetzt schon als Jahreshighlight. Weil es mich einfach so überzeugt hat.

Ich bin natürlich als größter Fan 😉 sehr gespannt wie Emma K. Sterlings aka Kim diese Geschichte fortführt und was uns als Leser noch erwarten wird.

Ich werde euch aber auf jeden Fall weiter auf dem laufenden halten. Bald kommt auch eine Buchvorstellung dazu und natürlich die Rezension, seid also gespannt.

Meine Flops

Kaum zu glauben, aber ich hatte diesen Monat KEINEN wirklichen Flop. Und das freut mich mega ❤ Die tollen Bücher haben einfach überwogen.

Hattet ihr ein Buch das euch diesen Monat überhaupt nicht überzeugen konnte?

Das war es auf jeden Fall schon mit meinem Lesemonat April.

Habt ihr eins der Bücher auch schon gelesen? Wie viele Bücher habt ihr denn letzten Monat (April) gelesen?

Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende und schöne Pfingsttage<3

Eure

cropped-mnjkhh.png

 

 

Advertisements

2 Gedanken zu „Lesemonat April 2018“

  1. Liebe Jana, ich danke dir von Herzen für die wunderschönen Worte, die du für mein Buch gefunden hast! Ich freue mich ungemein über deine Meinung und konnte beim Lesen deines Lesemonats nicht mehr aufhören zu Lächeln!💖 Tausend Dank!!!😘😘😘

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s