Rezension „Dirty Cash – Nur du fühlst meinen Schmerz“

dirty-cash22.jpg

Buchtitel: Dirty Cash – Nur du fühlst meinen Schmerz
– Teil 2 der Cash Brothers Reihe –
– E-Book Ausgabe –
Autor: Laura Winter
Genre: Erotischer Liebesroman
Verlag: Books on Demand / Selfpublisher
Erscheinungsdatum: 26.02.2018
Seiten: 370
Formate: E-Book 2,99 €
Amazon

Wer sich für meine Rezension zu dem ersten Teil „Dark Cash – Dir gehört mein Herz“ interessiert, kann hier gerne vorbei schauen. ❤

Über die Autorin

Dark Cash
Quelle: Amazon

Seit fünf Jahren arbeitet Laura Winter als freie Autorin.
Nach vielen Jahren als Verlagsautorin, mehreren Millionen verkauften Büchern und Merchandising-Produkten hat sie sich Ende 2012 dazu entschieden, der Verlagswelt den Rücken zu kehren und ihre eigenen Ideen zu vermarkten.

Zu ihren bisherigen erschienenen Büchern zählen unter anderem die Lucky Girl und Release Me Dilogie. Die Weiß Reihe und die Eden Trilogie. Schaut doch mal bei ihren Büchern vorbei.

Inhalt

Dirty Cash
Quelle: Amazon

Nichts scheint ihm wichtig zu sein …
Aber DICH will er beschützen – um jeden Preis!
WER ist DIRTY? Und warum tötet er Felicitas nicht einfach, sondern spielt mit ihr?
„Jage mich!“, verlangt er!
„Ich fange dich!“, ist ihre Antwort.

Schnell. Heiß. Sexy. Gefährlich.
Ace mag zwar eine sanfte Seele haben, aber er würde alles für die Frau tun,
die ihm etwas bedeutet. Auch wenn das heißt, sein Leben zu riskieren ..

Meine Meinung

Dirty Cash zitate2

Nachdem ich schon den ersten Teil „Dark Cash – Dir gehört mein Herz“ geliebt habe, blieb es außer Frage auch dieses und alle folgenden Teile zu lesen. Man möchte ja dann doch wissen, welche Geschichte die einzelnen Brüder haben.

Auch noch mal hier die Info. Dieses ist der zweite Teil der Cash Brothers Reihe, ist aber ein Einzelband und somit in sich abgeschlossen. Das heißt man kann die gesamte Reihe auch getrennt voneinander lesen.

Cover

Das Cover gefällt mir auch hier total gut. Sexy und mysteriös. Wieder mit der Motorradkluft, die ich wirklich total heiß finde.  Das Cover macht also gleich Lust auf mehr.

Geschichte

Ace haben wir ja schon in „Dark Cash“ kennen gelernt, so war er uns also nicht ganz fremd. Wir wissen, dass er ein Polizist ist.

Auch dieser Teil fing ganz harmlos an. Felicitas ist gerade umgezogen, also eigentlich mitten im Umzugsstress. Nebenbei ist sie auf einer App unterwegs „Wild&Dirty“ um mögliche Chatpartner kennenzulernen. Dort trifft sie auf „Dirty Cash.“

Neben dem neuen Umzug tritt sie auch eine neue Arbeitsstelle an. Als Polizisten, als Ace Partnerin. Ihnen wird ebenfalls mitgeteilt das beide die Chance haben auf die Stelle als Hauptkommissar. Sie sind also Partner aber auch Gegner. Ich wusste das kann nur spannend werden.

Schnell kommen sich Ace und Felicitas näher, sie stellt aber von Anfang an fest, das zwischen Ihnen niemals etwas laufen wird. Die Frage ist nur, kann sie sich seinem Charme wirklich entziehen? Und was ist das mit Dirty Cash?

Protagonisten

Felicitas ist eine starke, junge Frau, sie weiß was sie will und nimmt sich das üblicherweise auch. Sie nimmt ihren Job sehr ernst und kämpft für ihre Ziele. Sie war mir von Anfang an wirklich sympathisch.

Dirty Cash zitate1

Ace war mir schon im ersten Teil total sympathisch. Er ist mir sofort aufgefallen, weil er so ganz anders ist als seine Brüder. Liebevoller. Er steht für die Menschen ein, die ihn brauchen. Auch er nimmt seinen Job sehr ernst und möchte etwas erreichen im Leben. Das haben die beiden dann wohl schon einmal gemeinsam.

In Ace ist aber noch eine ganz andere Seite. Eine düstere. Eine Dominante.

Schreibstil

Auch hier hat mir der Schreibstil wieder gut gefallen. Sehr flüssig klar, dass das Lesen total Spaß gemacht hat. Sehr detailreich beschreibt sie die Gedanken und Gefühle der Protagonisten, dass ich mich wirklich in sie hineinversetzen konnte.

Fazit

Dieses Buch war einfach total spannend, ich habe wirklich mit der Geschichte mitgefiebert. Immer im Hinterkopf gehabt, was wohl als nächstes passieren wird.

Auch war es wirklich anders als erwartet, aber im positiven Sinne. Ich dachte erst Ace wäre so der liebevolle und nette. Aber er ist wirklich ein Draufgänger, ein Macho und sehr von sich überzeugt. Ich war wirklich überrascht.

Neben den spannenden Aspekten in dieser Geschichte, gab es auch wirklich erotische und elektrisierende Momente. Manchmal musste ich wirklich kurz Pause machen um weiter zu lesen, sehr detaillierte Erzählungen. Heiß und Provokant.

Dieser Teil der Cash Brothers Reihe hat mir sogar noch besser gefallen wie der erste. Ich kann euch das Buch wirklich nur weiterempfehlen.

Ich bin wirklich schon sehr gespannt wie es in Devil Cash – du weckst den Teufel in mir weitergeht. Der dritte Teil der Cash Brothers Reihe, dieses Mal geht es um die Geschichte von Malik.

Dirty Cash zitate3

Bewertung:

hrgcjbregerilghelir

Ebenfalls ist meine Rezension zu Dirty Cash – Nur du fühlst meinen Schmerz von Laura Winter auch auf Lovelybooks, Wasliestdu und Amazon. Auch da könnt ihr gerne vorbei schauen.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende. ❤

Eure

cropped-mnjkhh.png

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Rezension „Dirty Cash – Nur du fühlst meinen Schmerz““

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s