Lesemonat Juli 2018

20180901_161801

Hallo meine Lieben 🙂

Hier ist dann auch endlich mein Lesemonat Juli, ich dachte die ganze Zeit ich hätte den schon hochgeladen, so kann man sich aber täuschen.

Jetzt kommt auch schon mein Lesemonat Beitrag. Mein Lesemonat Juli.

Ich habe insgesamt 5 Bücher gelesen – ca. 2.040 Seiten, das wären pro Tag so 66 Seiten. Im Gegensatz zu letztem Monat sehr gut, aber verglichen zu den anderen Monaten, ist da auf jeden Fall noch Luft nach oben. ❤

Welche Bücher habe ich gelesen?

_________Never loved before  Fuck You love 2  Buch4

__________________Keiner weiß von uns  Flammendes Land von Lauren DeStefano

Meine Highlights

Es gab ein Buch das mich diesen Monat absolut überwältigt hat, die Geschichte an sich, die Protagonisten als auch der Schreibstil waren mega und damit mein absolutes Highlight.

IMG_20180814_135908_266

„Fuck You, Love“ von Daniela Hartig. Ein Buch mit einer wirklichen schweren Thematik, das mich absolut überzeugen konnte.

Ich hatte schon lange kein Buch mehr das mich so beeindruckt, so nachdenklich zurückgelassen und meine Weltanschauung so verändert hat. So spannend und fesselnd, gleichzeitig aber auch so berührend und bewegend. Ehrlich und hautnah. Dieses Buch ging wirklich unter die Haut. Meiner Meinung nach ein absolutes Jahreshighlight.

Ich freue mich schon so sehr darauf „Fuck you, Hope“ zu lesen. Der zweite Teil dieser Reihe. Ich kann es kaum erwarten. Ich muss einfach wissen wie es weitergeht. Ich brauche Band 2, ich atme für Band 2, ich lebe für Band 2.

Meine Flops

Leider gab es auch zwei Bücher die mich eher enttäuscht und deprimiert haben.

20180901_162308

„Never loved before“ von Monica Murphy. Die Grundidee hinter dem ganzen hat mir gut gefallen, auch wenn es wirklich sehr krass ist. Aber die Umsetzung dessen hat mich einfach zwiespaltig zurückgelassen.

Ebenfalls finde ich hätte auf über 500 Seiten einfach mehr passieren müssen. Manchmal habe ich mich gefragt warum sie das jetzt schon wieder schreiben, warum sie so vieles wiederholen, ob sie damit nur Seiten füllen wollten. Und dann wurde einiges einfach auch so in die Länge gezogen. Damit hätte man locker 200 Seiten streichen können.

20180901_162248-e1535813369797.jpg

Ein weiteres Buch das mich einfach nicht überzeugen konnte ist, „Flammendes Land“ von Lauren DeStefano. Die Geschichte geht wieder nur sehr langsam voran, sodass mir das Lesen wirklich kein Spaß mehr gemacht hat und ich dem Ende förmlich entgegen gefiebert habe. Und wenn man dieses Gefühl schon mitten im Buch hat, ist das wirklich schade. Erst zum Ende hin wurde es wirklich spannend.

Ich bin mir daher echt noch unschlüssig ob ich Band 3 „Zerbrochene Krone“ wirklich lesen werde. Auf der einen Seite möchte ich schon gerne wissen wie die Geschichte ausgeht, aber da würde ich wieder total Zeit verschwenden, die ich mit einem besseren Buch verbringen könnte.

Das war es nun mit meinem Lesemonat Juli. Ich hoffe euch hat mein Beitrag gefallen.

Habt ihr eigentlich eines der Bücher schon gelesen?

Wie viele Bücher habt ihr im Juli gelesen? Welche haben euch besonders gefallen und welche eher nicht?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag ❤

Eure

cropped-mnjkhh.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s