Rezension „Prinzessin Undercover – Geheimnisse“

screenshot_20180928-203048_gallery.jpg

Buchtitel: Prinzessin Undercover – Geheimnisse
– Band 1 dieser Reihe –
Autor: Connie Glynn
Genre: Jugendbuch
Verlag: Fischer KBJ Verlag
Erscheinungsdatum: 25.07.2018
Seiten: 398
Formate: Hardcover 18,00 €, E-Book 16,99 €
Amazon / Fischer

Über die Autorin

prinzessin2.jpg
Quelle: Penguin Verlag

Connie Glynn ist Noodlerella (benannt nach ihrem Lieblingsessen und ihrer Lieblingsdisneyprinzessin) und ist mit fast einer Million Followern eine der erfolgreichsten Prinzessinnen auf YouTube. In ihrem anderen Leben ist sie Autorin und schreibt sich direkt ins Herz der Prinzessin, die in jedem von uns wohnt. ›Prinzessin undercover – Geheimnisse‹ ist ihr Debüt. In ihrem Kopf hat sie aber schon genug Stoff für mindestens vier weitere Bände

Inhalt

Prinzessin
Quelle: Fischer

Lottie und Ellie könnten nicht unterschiedlicher sein. Während Ellie eine Prinzessin ist und es hasst Regeln Folge zu leisten und sich nichts mehr wünscht als ein ganz normales Mädchen zu sein. Wünscht sich Lottie nichts sehnlicher als einmal ein Tag eine Prinzessin zu sein. Dieser Traum sollte sich schneller erfüllen als sie glaubte.

Denn die beiden teilen sich ein Zimmer und daher liegt die Lösung doch schon auf der Hand. Sie tauschen die Plätze.
Es sollte aber ganz anders kommen als sie glaubten und sie stehen wohl vor der größten Entscheidung ihres Lebens. Nur zusammen können sie es noch schaffen.

Meine Meinung

Prinzessin undercover zitat1

Als ich das Buch das allererste Mal gesehen habe, wusste ich, dieses Buch brauchst du. Das Cover hat mich sofort in seinen Bann gezogen und der Klappentext klang so spannend.

Dankeschön an dieser Stelle an Lovelybooks und den Fischer Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars. Ebenfalls einen großen Dank für die tolle Leserunde.

Cover

Das Cover ist einfach wunderschön, so märchenhaft und geheimnisvoll. Die Farben harmonieren so perfekt miteinander. Auch ohne Umschlag ist das Buch einzigartig. Hinten steht so ein schönes Zitat „Egal, wer du bist, sei eine Prinzessin!“

Geschichte

In der Geschichte geht es vor allem um Freundschaft zweier Mädchen die so unterschiedlich sind wie Tag und Nacht, Sonne und Mond. Die beiden schweißt aber eins zusammen das Leben einer Prinzessin und es entwickelt sich mehr als nur eine einfache Freundschaft. (Nicht das was ihr jetzt vielleicht denkt)

Es geht um Vertrauen, Mut und Loyalität. Für andere da zu sein und auch mal über seine Grenzen hinaus zu gehen.

Die Geschichte hatte so viele Hochs und Tiefs und Wendungen mit denen ich so nie gerechnet hätte.

Protagonisten

So unterschiedlich Lottie und Ellie wohl sein mögen, so liebgewonnen habe ich beide auf ihre eigene Art.

Lottie hat für Ihren Traum, den Traum ihrer Mutter ein Stipendium zu bekommen um an die Rosewood zu kommen hart gearbeitet. Obwohl sie aus keinem reichen Hause stammt. Sie ist so ein toller Mensch, der nur das Gute in den Menschen sehen will. Sie wünscht sich nichts sehnlicher als eine Prinzessin zu sein. Sie glaubt an Märchen und Prinzen. Eine echte Träumerin eben. Absolut sympathisches junges Mädchen.

Ellie muss wirklich eine große Last mit sich tragen. Alle verlassen sich auf Sie das sie eines Tages den Thron besteigen wird. Sie möchte aber nichts anderes als ein ganz normales Mädchen sein. Und so benimmt sie sich auch. Ich habe sie so in mein Herz geschlossen mit ihrer schroffen und direkten Art. Sie sagt einfach was ihr nicht passt und das macht sie so sympathisch.

Prinzessin undercover zitat3

Jamie ist von Anfang bis Ende wohl der Charakter den ich am wenigsten durchschauen konnte. Er ist sehr geheimnisvoll und unnahbar. So wirkte er zumindest. Teilweise gab es dann aber wieder Momente wo er sich öffnete und Gefühle zeigte. Trotz allem habe ich Jamie wirklich liebgewonnen. Er kämpft für die, die ihn wichtig sind. Er würde für sie sterben und nicht nur, weil das Beschützen ihrer sein Job ist.

Schreibstil

Der Schreibstil hat mir so gut gefallen. Von der ersten Seite an, hat mich die Autorin total verzaubert und in seinen Bann gezogen. Sie schreibt so detailreich, ich dachte manchmal wirklich ich wäre zusammen mit ihnen in Rosewood. Auch wurden die Gedanken und Gefühle so detailreich beschrieben, dass ich mich wirklich gut mit ihnen identifizieren konnte.

Die Geschichte wird die meiste Zeit aus der Sicht von Lottie geschrieben. Ich finde es eigentlich in Büchern schwierig, wenn einige Charaktere wichtige Rollen spielen und nicht aus Ihrer Sicht selber geschrieben wird. Das war hier aber überhaupt nicht der Fall. Man hat sowohl Ellie als auch Jamie näher kennen lernen können.

Ende

Das Ende hat mich wirklich umgehauen, damit hätte ich überhaupt nicht gerechnet. Ich habe das Buch angeguckt und gedacht, was nein, niemals. Aber so war es dann, Freunde werden zu Feinde. Du dachtest du könntest Ihnen vertrauen aber schlussendlich fallen sie dir doch in den Rücken.

Ich habe total mitgefiebert und hatte zwischenzeitlich wirklich Angst. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so spannend.

Fazit

Ich fand die Geschichte einfach so wundervoll. So berührend und emotional. Über Freundschaft die alles durchstehen kann. Ich finde dieses Buch vermittelt eine wirklich starke und wichtige Botschaft: Solange du nur selber daran glaubst, kann es wahr werden. Das Buch war auch total spannend, mit solchen Wendungen hätte ich nie gerechnet. Man hat einfach total mitgefiebert.

Dieses Buch hat mir gut gefallen. Sowohl die Geschichte, als auch der Schreibstil und die Protagonisten haben mich überzeugt. Warum ich trotzdem „nur“ 4 von 5 Sterne gebe?! Das weiß ich selber nicht genau, kennt ihr das nicht auch?! Auch wen euch das Buch gefallen hat, fehlte euch einfach etwas. So ging es mir zumindest.

Diese Anmerkungen zu verschiedenen Märchen wie die Prinzessin auf der Erbse hat mir einerseits gut gefallen, andererseits fand ich sie irgendwann einfach nur nervig und ein wenig überflüssig. Das Buch hat mich ebenfalls auch total an Harry Potter erinnert, mit den verschiedenen Häusern und Farben. Das fand ich total toll.

Abschließend zu sagen, dass ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen kann und es für alle Jugendbuchliebhaber ab 12 Jahren geeignet ist. Für alle Märchen und Prinzessinnenfans ein Muss.

Ich bin schon sehr gespannt auf den zweiten Teil dieser Reihe der im Frühjahr 2019 erscheinen wird.

Prinzessin undercover zitat2

Bewertung:

4 Sterne

Ebenfalls ist meine Rezension zu Prinzessin undercover – Geheimnisse auch auf Lovelybooks, Amazon und Wasliestdu. Auch da könnt ihr gerne vorbei schauen, würde ich mich sehr drüber freuen.

Ich wünsche euch einen entspannten Sonntag. ❤

Eure

cropped-mnjkhh.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s