Rezension „Selfie mit Zuckerguss“

20181020_083201

Buchtitel: Selfie mit Zuckerguss
Autor:  Emma Simon
Genre: New Adult, Chick-Lit
Verlag: dp DIGITAL PUBLISHERS
Erscheinungsdatum: 03.09.2018
Seiten: 240
Formate: Taschenbuch 9,80 €, E-Book 4,99 €
Amazon / dp Digital Publishers

Über die Autorin

Selfie mit Zuckerguss2
Quelle: dp Digital Publishers

Emma Simon will weder die Welt bewegen, noch das Sprachrohr ihrer Generation sein. Von vielen Dingen hat sie keine Ahnung und zu noch mehr Dingen nur gefährliches Halbwissen. Und wenn ihr etwas auf den Zeiger geht, dann sind es schwulstige Umschreibungen. Nachdem man eines ihrer Bücher gelesen hat, ist man vermutlich nicht sonderlich schlauer, aber wenigstens war man ein paar Stunden bestens unterhalten – Emma Simon alias Petra Xayaphoum hat zumindest ihren Spaß beim Schreiben ihrer Geschichten.

Inhalt

Selfie mit Zuckerguss
Quelle: Lovelybooks

Louisa ist nicht zufrieden mit ihrem Körper und als sie Johannes kennenlernt, setzt sie alles daran ihre Traumfigur zu erreichen. Ihr einiges Ziel ist es dünn zu sein, dafür tut sie wirklich alles. Über Diätmethoden, Fitness-Drinks und Sportwahn.

Louisas Wahn hat aber bald ein Ende, als ihr Körper nicht mehr mitmacht. Die Frage ist nur, wie weit würde sie gehen für den perfekten Körper.

Meine Meinung

Das Cover und der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Ich war einfach so gespannt auf die Geschichte und als ich dann das E-Book auf Lovelybooks in einer Leserunde gewonnen habe, habe ich mich wirklich gefreut. Aber dieses Buch war ganz anders wie ich es erwartet habe.

An dieser Stelle danke ich erstmal Lovelybooks und den Digital Publisher Verlag für das Rezensionsexemplar als E-Book. Und auch danke für die tolle Leserunde.

Geschichte

Der Klappentext unterscheidet sich gewaltig von der Geschichte. Am Anfang habe ich wirklich geglaubt das falsche Buch zu lesen. Als Liebesroman würde ich es auch niemals bezeichnen, eher als eine Art Ernährungsratgeber oder als eine Art Abschreckung.

Eine Geschichte sehe ich hier auch nicht wirklich, das war eher eine Aneinanderreihung von Daten und Fakten verschiedener Diätformen, Sport und Ernährung. Ich habe manche Seiten wirklich überfliegen müssen, weil das Lesen so langweilig war.

Protagonisten

Louisa war einfach total unsympathisch und mega nervig. Ihr Verhalten konnte ich die meiste Zeit überhaupt nicht nachvollziehen. Sie tut immer so taff und selbstbewusst, aber eigentlich ist sie genau das Gegenteil. Sie stürzt sich in ihre Hoffnung den Mann ihrer Träume durch ihr Aussehen für sich zu gewinnen. Traurig wie man sich für einen Menschen so ändern kann.

Schreibstil

Der Schreibstil passte einfach überhaupt nicht, so eine derbe Sprache. Zwischenzeitlich ernst und dann wieder triefend vor Sarkasmus. Total unangebracht und beeinträchtigt wirklich den Lesefluss.

Fazit

Mir hat das Buch überhaupt nicht gefallen, ich bin so enttäuscht und auch irgendwie sauer. Diese Geschichte zu lesen, war einfach reine Zeitverschwendung. Entschuldigt das ich das so direkt und hart sagen muss, aber dieses Buch kann man einfach nicht beschönigen.

Die Geschichte habe ich bis jetzt einfach nicht verstanden, was soll mir dieses Buch als Leser mitgeben?! Das alles zu lesen, hat mich mehr verstört als alles andere. Und der Rest war total unrealistisch. Die Protagonistin Louisa fand ich einfach nervig und mega unsympathisch. Was hat sie für ein Anschauungsbild vom Leben, unglaublich. Auch der Schreibstil gefiel mir überhaupt nicht.

Mit Chick-Lit-Love hat das meiner Meinung nach nichts zu tun, wer hier eine Liebesgeschichte erwartet, sucht vergebens. Zwischenzeitlich habe ich auch wirklich überlegt, dieses Buch abzubrechen. Absoluter Flop.

Bewertung:

1 Stern

Ebenfalls ist meine Rezension zu Selfie mit Zuckerguss ist auch auf Lovelybooks, Amazon und Wasliestdu. Auch da könnt ihr gerne vorbei schauen, würde ich mich sehr drüber freuen.

Ich wünsche euch eine schöne restliche Woche. ❤

Eure

cropped-mnjkhh.png

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s