Rezension „Complete Me: Tara & Maxim“

img-20190126-wa0007.jpg

Buchtitel: Complete Me: Tara & Maxim
Autorin: Jana Schäfer
Genres: Coming of Age
Verlag: Forever by Ullstein
Erscheinungsdatum: 03.12.2018
Seiten: 264
Formate: Taschenbuch 13,00 €, E-Book 3,99 €
Amazon / Forever by Ullstein

Über die Autorin

complete me 2
Quelle: Forever by Ullstein

Jana Schäfer ist 1995 nahe Freiburg im Breisgau geboren. Nachdem Sie nach der Schule ein Jahr in Schottland verbracht und die rauen Highlands lieben gelernt hat, zieht es sie jetzt wieder in den Süden Deutschlands. Seit 2016 studiert sie Heilpädagogik in Freiburg. Wenn sie nicht im Hörsaal sitzt, liest und schreibt sie für ihr Leben gerne. „Complete me“ ist ihr erster Roman.

Inhalt

complete me
Quelle: Forever by Ullstein

Tara und Maxim haben ihrer besten Freundin bzw Schwester Hanna versprochen, nie etwas miteinander anzufangen. Doch aber diese eine Silvesternacht ändert alles, als Tara in Maxims Bett aufwacht. Und diese Nacht zu ignorieren fällt den beiden schwerer als gedacht.

Maxim ist davon überzeugt nicht gut genug für Sie zu sein, da ihn etwas aus seiner Vergangenheit daran hindert. Aber er weiß nicht, dass auch Tara etwas in ihrem Leben gezeichnet hat, das es ihr schwer fällt, jemandem zu vertrauen.

Meine Meinung

complete me zitat

Das Buch habe ich erstmals auf Lovelybooks entdeckt, als mich die Autorin zu der Leserunde ihres ersten Buches eingeladen hat. Der Klappentext klang wirklich sehr ansprechend, weshalb ich mich dann auch bei der Leserunde beworben habe und das Glück hatte, das E-Book zu „Complete Me“ zu gewinnen. Ich war wirklich sehr gespannt auf die Geschichte.

Dankeschön dafür an Lovelybooks und der Autorin Jana Schäfer für das E-Book.

Geschichte

Mich hat das Buch von der ersten Seite an so gefesselt, das ich es an einem Tag komplett durchgelesen habe. Man fiebert die ganze Zeit mit den Protagonisten mit, weil diese Anziehung zwischen den beiden kaum zu übersehen war. Auch wenn Maxim seiner Schwester und Tara ihrer besten Freundin versprochen haben, nie etwas miteinander anzufangen, ändert diese eine Nacht einfach alles. Und sie müssen sich entscheiden ob sie nur die Freundschaft wollen oder mehr.

Protagonisten

Tara und Maxim als Protagonisten waren mir so sympathisch und es hat einfach Spaß gemacht ihrer Geschichte zu folgen. Auch die Nebenprotagonisten habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Allgemein die Freundschaft der ganzen Gruppe, so schön dargestellt, das ich selber gerne dort gewesen wäre.

Schreibstil

Der Schreibstil hat mir von Anfang an wirklich gut gefallen, so klar und verständlich, dass das lesen wirklich angenehm war. Ebenfalls schreibt die Autorin Jana Schäfer sehr detailreich und bildhaft auch konnte ich mich dadurch sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen.

Fazit

Eine wirklich schöne Geschichte, berührend, emotional, humorvoll und wirklich realistisch umgesetzt. So hätte es auch im wahren Leben passieren können. Ich bin hin und weg und absolut begeistert.

Ich bin wirklich überzeugt von dieser Geschichte und kann euch das Buch nur ans Herz legen. Absolute Leseempfehlung.

Bewertung:

hrgcjbregerilghelir

Ebenfalls ist meine Rezension zu Complete Me auch auf Lovelybooks, Amazon und Wasliestdu. Auch da könnt ihr gerne vorbei schauen, würde ich mich sehr drüber freuen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. ❤

Eure

cropped-mnjkhh.png

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s