Rezension „Rulebreaker“

img_20190623_193523_999.jpg

Buchtitel: Rulebreaker
Autor: Sophia Chase
Genre: Erotik, Liebesroman
Verlag: BoD (Books on Demand)
Erscheinungsdatum: 28.03.2018
Seiten: 452
Formate: Taschenbuch 13,99 €, E-Book 3,99 €
Amazon / BoD

Über die Autorin

Rulebreaker
Quelle: Sophia Chase

Sophia Chase lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Linz, in einem kleinen Dörfchen mit gerade einmal 1000 Einwohnern. Wenn sie nicht gerade schreibt oder zu Hause in ihrem Garten ist, entdeckt sie die Welt mit ihren beiden Söhnen.

Ebenfalls liebt sie es zu lesen, von historischen Liebesromanen bis hin zu etwas modernerer Literatur, findet man alles Mögliche in ihrem Bücherregal.

Inhalt

Rulebreaker 2
Quelle: Lovelybooks

Matt ist erfolgreicher CEO und weiß wie man das bekommt, was man will. Als er Grace auf einer Party zum ersten Mal sieht, weiß er. dass er sie unbedingt will und dafür ist er sogar bereit, seine Regeln zu brechen. Aber er weiß auch, dass er sich von ihr fernhalten muss, um sie nicht mit sich in seine dunklen Abgründe zu ziehen. Als sie dann plötzlich bei dem Familienessen im Hause seines Stiefvaters auftaucht, sollte es aber noch ganz anders kommen.

Meine Meinung

Als mich Sophia gefragt hat ob ich gerne ihr Buch lesen würde, und sie mir den Klappentext zum ersten Mal geschickt hat, wusste ich das kann nur eine Geschichte sein, die ich lieben würde. Ich war so gespannt auf das Buch.

Dankeschön nochmal an dieser Stelle an Sophia Chase, für das Rezensionsexemplar.

Geschichte

Die Geschichte hat mich von Anfang an fasziniert, ich musste mir an der einen oder anderen Stelle auch wirklich das Lachen verkneifen. Manchmal wollte ich aber auch das Buch in die nächste Ecke werfen, weil mich die Protagonisten, vor allem Matt so aufgeregt haben.

Es sollte ja auch noch ganz anders kommen, als gedacht und das hat mich teilweise wirklich überrascht, aber irgendwie konnte man sich so was in die Richtung auch schon denken. Ich habe einfach so mit der Geschichte mitgefiebert.

Protagonisten

Grace fand ich zunächst etwas langweilig, aber sie ist einfach so toll, sie kommt viel mehr aus sich heraus. Ich mochte sie wirklich gerne. Ich finde es auch bemerkenswert, wie sehr sie für ihren beruflichen Traum kämpft.

Matt war am Anfang düster, geheimnisvoll und unnahbar, aber am Ende hat er sich viel mehr geöffnet. Wir lernen viele Seiten an ihm kennen, er ist gefühlvoll und emotional. Ein wirklich toller Protagonist.

Schreibstil

Der Schreibstil gefiel mir wirklich richtig gut. Sophie Chase schreibt sehr detailreich, bildhaft und klar. Auch die Protagonisten wurden sehr real dargestellt, dass man sich wirklich gut in sie hineinversetzen konnte. Ein kleiner Kritikpunkt sind aber die recht vielen Rechtschreibfehler, diese haben den Lesefluss etwas beeinträchtigt.

Ende

Das Ende hat mich wirklich total überrascht, damit hätte ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Das war noch einmal wirklich total mitreißend und dramatisch. Ich habe gehofft, das sich doch noch alles zum Guten wenden würde.

Fazit

Mir hat das Buch gut gefallen, eine schöne Liebesgeschichte mit der ich wirklich mitgefiebert habe. Spannend, emotional und fesselnd. Die Geschichte fand ich wirklich total spannend, das war meiner Meinung nach mal was ganz anderes und teilweise musste ich wirklich schmunzeln.

Dieses ganze hin und her zwischen den beiden Protagonisten, fand ich am Anfang total süß, aber am Ende fand ich das teilweise wirklich nur noch nervig und wirkte auf mich übertrieben und daher etwas unrealistisch.

Bewertung:

4 Sterne

Ebenfalls ist meine Rezension zu Rulebreaker auch auf Lovelybooks, Wasliestdu und Amazon. Auch da könnt ihr gerne vorbei schaue, würde ich mich sehr drüber freuen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Start in die neue Woche. ❤

Eure

cropped-mnjkhh.png

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s