Rezension „The Opposite of You“

IMG_20190623_193332_829

Buchtitel: The Opposite of You
– Band 1 der Opposites Attract Reihe –
Autor: Rachel Higginson
Genre: Liebesroman
Verlag: Bastei Lübbe / LYX
Erscheinungsdatum: 31.05.2019
Seiten: 416
Formate: Paperback 12,90 €, E-Book 9,99 €
Amazon / Lübbe LYX

Über die Autorin

tooy.jpg
Quelle: Lübbe LYX

Rachel Higginson wurde in Nebraska geboren und verbrachte ihre College-Jahre damit, die Welt zu bereisen. Sie verliebte sich in Osteuropa, Paris, Indisches Essen und die wundervollen Strände von Sri Lanka. Heute ist sie verheiratet und hat fünf wunderbare Kinder.

Inhalt

TOOY 2
Quelle: Lübbe LYX

Zwei Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten – und doch perfekt füreinander sind …

Mit gebrochenem Herzen und geplatzten Träumen kehrt Vera Delane in ihre Heimatstadt zurück. Um wieder auf die Füße zu kommen, macht sie sich mit einem Food-Truck selbstständig. Dumm nur, dass sie diesen genau gegenüber des Sternerestaurants abstellt, in dem Killian Quinn, der Bad Boy der Kochszene, das Zepter schwingt. Er gilt als arrogant und launisch und ist doch eine Legende. Aber die junge Frau lässt sich von dem schroffen Konkurrenten nicht einschüchtern, und schon bald fliegen die Fetzen – und Funken! – zwischen Vera und dem heißen Sternekoch.

Meine Meinung

Als ich das Buch zum ersten Mal gesehen habe, hat es mich sofort angesprochen. Das Cover ist einfach total schön und der Mann hat es mir direkt angetan. Der Klappentext klang so gut, ich musste diese Geschichte einfach lesen.

Vielen Dank an dieser Stelle an Bastei Lübbe bzw. LYX für das Rezensionsexemplar.

Geschichte

Vera ist dabei einen kleinen Food Truck zu eröffnen. Eigentlich war es ihr größter Traum Chefköchin zu werden, aber dieser Traum ist ihr wohl nicht vergönnt. Sie fängt von ganz unten an, denn ihr kleiner Truck kommt nur langsam ins Rollen. Kilian ist der Chefkoch im Lilou, ein hochangesehenes Restaurant und sehr von sich und seinen Künsten überzeugt. Der Food Truck von Vera steht direkt gegenüber des Lilous. Man konnte sich also schon erahnen das es zwischen Kilian und Vera noch heiß hergehen würde, auf die eine oder andere Weise.

Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt, das ganze zwischen Kilian und Vera war so lustig und spannend, das man gar nicht anders konnte, als weiterzulesen. Man hat total mit der Geschichte mitgefiebert

Protagonisten

Vera war mir von Anfang an sofort sympathisch, sie schaut nach vorne und wagt einen Neuanfang und wird von Seite zu Seite immer stärker und selbstbewusster. Kilian war mir zunächst noch nicht ganz geheuer, ich wusste nicht genau, was ich von ihm halten soll. Aber dann lernen wir ihn kennen und jetzt liebe ich ihn so sehr, ich will auch ein Kilian Quinn, einmal zum mitnehmen bitte.

Was mich aber ganz besonders beeindruckt hat, sind Vera und Kilian zusammen. Ich mochte die beiden so gerne als Team, wenn man das so bezeichnen darf und ohne großartig dabei zu spoilern.

Schreibstil

Der Schreibstil hat es mir von der ersten Seite an schon angetan, so klar, flüssig und verständlich. Auch so bildhaft und detailreich das man sich die Umgebung vor Augen vorstellen konnte. Vera in ihrem kleinen Food Truck während Kilian in seiner großen Küche arbeitet. Total schön ausgearbeitet. Auch die Protagonisten wurden real und einfach echt beschrieben, man konnte sich sehr gut in sie hineinversetzen.

Ende

Das Ende war einfach wunderschön, natürlich ein Happy End, wie man es schon erwarten kann. Aber das passte auch so gut zu der Geschichte und den beiden Protagonisten. Hach ich bin so glücklich mit diesem Ende.

Fazit

Ein wirklich tolles Buch, mit einer wichtigen Thematik, die nicht oft angesprochen wird. Vera hat eine Vergangenheit hinter sich, die sie gezeichnet hat, aber diese steht gar nicht so sehr im Fokus. Es geht eher darum wie sie versucht wieder aufzustehen und neu anzufangen. Wie sie stärker daraus hervorgeht. Und gerade das hat mich so von diesem Buch überzeugt. Naja und Kilian, zu so einem heißen Koch würde ich auch nicht nein sagen.

Ich kann euch diese Geschichte wirklich nur ans Herz legen. Absolut fesselnd, emotional und bewegend. Aber auch teilweise so humorvoll und spannungsgeladen.

Bewertung:

hrgcjbregerilghelir

Ebenfalls ist meine Rezension zu The Opposite of You auch auf Lovelybooks, Wasliestdu und Amazon. Auch da könnt ihr gerne vorbei schaue, würde ich mich sehr drüber freuen.

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Sonntag. ❤

Eure

cropped-mnjkhh.png

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s